Grüß Gott und herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Heilbronn

Wir begrüßen Sie freundlich auf unserer Internetseite und freuen uns, dass Sie uns besuchen, um sich über uns zu informieren. 

Auf Ihre Fragen und Anregungen sind wir gespannt.

Otto Friedrich, Dekan des Kirchenbezirks, und Stefan Gasch, Vorsitzender der Bezirkssynode

Gottesdienst - gepostet und getwittert

Gnädig zu sein, fällt meist nicht schwer. Wenn es nur darum geht, nach einem kleinen Fehler des anderen zu sagen "Macht nichts", ist das kein Problem, im Gegenteil, es gibt einem oft sogar ein gutes Gefühl, andere zu entschuldigen.

Schwieriger wird es, wenn A B etwas getan hat, und B A vergibt - und ich C bin, der sich redlich abmüht, keine Fehler zu machen. Klingt kompliziert? Dann konkret, wie es Jesus im Gleichnis vom verlorenen Sohn erzählt hat. Ein Mann hatte zwei Söhne, einer verlässt das Haus und bringt sein Erbe durch, wäre der andere Sohn brav alle Pflichten übernimmt - und sich am Schluss darüber ärgert, dass der Vater den "verlorenen" Sohn wieder aufnimmt. Alles vergeben und vergessen? Da ist neben Ärger sicher auch viel Neid im Spiel. Das ist doch ungerecht!

Ist es wirklich ungerecht, wenn es dem einen besser im Leben geht als dem anderen? Ist es wirklich gerecht, wenn alle über den gleichen Kamm geschert werden? Freuen wir uns doch, wenn einem anderen etwas glückt im Leben, wenn er gesund bleibt und ein gutes Auskommen hat. Unsere Lage wird weder besser noch schlechter dadurch, dass wir darauf starren, wie es anderen geht. Oder wie es in einem (fälschlicherweise John F. Kennedy zugeschrieben) Zitat heißt: "Das Leben ist ungerecht. Aber vergiss nicht: Nicht immer zu deinen Ungunsten." Seien wir also gnädig - auch dann, wenn es anderen besser geht! 

Hinweise auf den Predigttext und vorherige Predigtgedanken finden Sie im Predigtblog.

 

 

Veranstaltungen

Gottesdienste

Meldungen aus dem Kirchenbezirk Heilbronn

Auszeichnung für Susanne-Finkbeiner-Schule

Die Susanne-Finkbeiner-Schule im Bildungspark der Aufbaugilde Heilbronn wurde mit dem BoriS-Zertifikat, dem Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg ausgezeichnet. Es wird für herausragende Leistungen bei der Berufswahlvorbereitung verliehen. Damit werden Schulen ausgezeichnet, die ihre Schüler in...

mehr

Evangelische Information erschienen

Über eine saudumme Frage, die er selbst gestellt hat, ärgert sich Matthias Treiber - und die Leute vom Gaffenberg freuen sich auf die Freizeiten. Dies und vor allem Hinweise auf die zahlreichen Veranstaltungen und Gottesdienste in der Gesamtkirchengemeinde Heilbronn finden Sie in der neuesten...

mehr

Landesbischof besichtigt BUGA-Gelände

Das Gelände der Kirchen auf der Bundesgartenschau nimmt erste Gestalt an. Davon überzeugte sich Landesbischof Frank Otfried July bei einem Besuch auf dem Gelände. Auf dem Foto von rechts: Prälat Harald Stumpf, Hanspeter Faas, Geschäftsführer der BUGA2019, Pfarrerin Esther Sauer, BUGA-Beauftragte der...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Ein Leuchtturm in der Kliniklandschaft

    Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hat am 25. Juni gemeinsam mit dem Sozialminister des Landes Baden-Württemberg Manne Lucha den Neubau der Tübinger Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus eingeweiht.

    mehr

  • Rekordergebnis bei Stuttgart-Lauf

    Am 25. Juni fand in Stuttgart der jährliche Stuttgart-Lauf statt. Das Evangelische Jugendwerk konnte in diesem Jahr 157 Läuferinnen und Läufer dafür gewinnen, an dem Event teilzunehmen. Gemeinsam sammelten sie bei verschiedenen Wettbewerben Spenden von rund 24.000 Euro ein.

    mehr

  • Feriendorf feiert Jubiläum

    Das Evangelische Familienferiendorf Tieringen, Stadt Meßstetten, feiert 2017 sein 50-jähriges Jubiläum. Dazu trafen sich am vergangenen Wochenende im Feriendorf neben Gästen aus Politik, Kirche, Kultur und Wissenschaft auch zahlreiche mit der Familienerholung verbundene Haupt- und Ehrenamtliche ein.

    mehr