An unseren Internetseiten wird gearbeitet

Bitte entschuldigen Sie eventuelle Einschränkungen vor allem bei der Eingabe und Darstellung unserer Veranstaltungen und Gottesdienste.

Grüß Gott und herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Heilbronn

Wir begrüßen Sie freundlich auf unserer Internetseite und freuen uns, dass Sie uns besuchen, um sich über uns zu informieren. 

Auf Ihre Fragen und Anregungen sind wir gespannt.

Otto Friedrich, Dekan des Kirchenbezirks, und Stefan Gasch, Vorsitzender der Bezirkssynode

Gottesdienst - gepostet und getwittert

Pfarrer Matthias Treiber

Haben Sie schon einmal an einer Studienreise oder einer Stadtführung teilgenommen? Dann kennen Sie den Albtraum aller Fremdenführer, den Oberstudienrat, der mit dem Baedeker in der Hand hier und dort etwas berichtigt oder die Volkshochschuldozentin, die nahezu alles besser weiß. 

Das alles seien aber nur Klischees, die nicht mehr stimmen, hat mir eine Reiseleiterin kürzlich versichert. Gut so! Besserwisser können einem nämlich gewaltig auf den Geist gehen. In der Politik gibt es die leider noch massig. Leute, die die Meinung anderer nicht anhören können, sondern immer denken, der andere habe einfach noch nicht richtig verstanden und man müsse es ihm oft genug erklären. 

Am schlimmsten ist dabei nicht die Unbildung, sondern die Halbbildung, die leider auch unter Journalisten und Lehrern immer mehr um sich greift. Die Klugheit der Welt, von der der Bibeltext am nächsten Sonntag spricht, ist meistens nicht klug, sondern häufig nur eingebildet - so wie der hohe Eisengehalt im Spinat, womit vermeintliche Wissenschaft jahrzehntelang Kinder gequält hat. (Einige populäre Irrtümer finden Sie hier.)

Wirkliche Klugheit findet sich sowieso nur in unserem Herzen, wo der Glaube die Seele küsst und der Geist der Verstand beflügelt.

Landessynode tagt in Heilbronn

Von 7. bis 9. Juli 2016 tagt in der Harmonie in Heilbronn die 15. Württ. Evangelische Landessynode.

Die Tagung beginnt am Donnerstag, 7. Juli um 9:00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kilianskirche. Um 10:30 Uhr folgen in der Harmonie die Begrüßung durch die Synodalpräsidentin und ein Grußwort von Oberbürgermeister Harry Mergel.

Zu Beginn der Tagung stehen verschiedene Berichte zu neuen Medien aus dem Ausschuss für Kirche, Gesellschaft und Öffentlichkeit und die Beratungen zur Mittelfristigen Finanzplanung und zum 2. Nachtragshaushalt 2016 im Mittelpunkt.

Der Freitag steht ganz unter dem Schwerpunkttag „Reformation – Eine Welt und Gerechter Friede“. Am Freitag, 8. Juli, findet um 18:30 Uhr auf dem Kiliansplatz ein Abend der Begegnung mit dem Kirchenbezirk Heilbronn statt. An über 20 Ständen präsentieren sich die Heilbronner kirchlichen Einrichtungen.

Für den letzten Sitzungstag stehen eine Aktuelle Stunde, diverse Beratungen zu Kirchlichen Gesetzen und die Themen Rüstungsexporte sowie Inklusion auf der Tagesordnung.

Nähere Infos unter www.elk-wue.de

Die Tagesordnung finden Sie als pdf-download hier.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Mit Fachkompetenz und Weitblick

    Der Medienbeauftragte der Prälatur Reutlingen und Bezirkspressepfarrer im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen, Peter Steinle, wechselt die Stelle: Am Freitag, 1. Juli, beginnt er seinen neuen Dienst als Pfarrer in Meckenbeuren (Kirchenbezirk Ravensburg).

    mehr

  • „Fluch der Karibik“ und Bach-Choräle

    7.000 Bläserinnen und Bläser, davon 1.500 Kinder und Jugendliche, werden am kommenden Wochenende, 25. Und 26. Juni, in Ulm zum diesjährigen Landesposaunentag erwartet. Dennoch kämpft auch die Posaunenarbeit mit dem demographischen Wandel. Landesposaunenwart Hans-Ulrich Nonnenmann im Interview mit Ute Dilg.

    mehr

  • Was wirklich zählt

    Im Fußball gibt’s nur eins, was wirklich zählt: ein Tor. Und im richtigen Leben abseits des Sports? Da ist es der Glaube an Gott – meint jedenfalls Rundfunkpfarrer Andreas Koch in seiner Andacht zur Europameisterschaft 2016.

    mehr