We shall overcome!

Kirche in Saint-Étienne-du-Rouvray (Foto: wikicommons/M-Knight76)

Nun erstmals eine islamistischer Selbstmordanschlag in Deutschland und erstmals ein islamistischer Mordüberfall auf eine Kirche in der Europäischen Union. Wir sind entsetzt über den Terror und angewidert von der Dummheit, Bösartigkeit und Selbstgerechtigkeit, die dahinter stecken. 

 

Unsere Gebete gelten den Opfern der Anschläge.

Unser Dank gilt den Polizisten und Soldaten, die uns schützen.

Unsere Hoffnung verdankt sich dem Glauben,

dass Liebe stärker ist als der Tod.

We shall overcome! Wir werden das Böse überwinden!

 

 

Grüß Gott und herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Heilbronn

Wir begrüßen Sie freundlich auf unserer Internetseite und freuen uns, dass Sie uns besuchen, um sich über uns zu informieren. 

Auf Ihre Fragen und Anregungen sind wir gespannt.

Otto Friedrich, Dekan des Kirchenbezirks, und Stefan Gasch, Vorsitzender der Bezirkssynode

Gottesdienst - gepostet und getwittert

Pfarrer Matthias Treiber

Niemand ist im Besitz der Wahrheit! Deshalb müssen Menschen es aushalten, dass andere anders sind und eine andere Meinung oder einen anderen Glauben haben. Das ist nicht nur eine Grundüberzeugung der westlichen Gesellschaften, sondern auch der Glaube des Apostels Paulus. Weil alle Menschen fehlbar und schutzbedürftig sind, soll keiner den anderen Glauben bekämpfen, sondern die Freiheit respektieren. Wer hier leben will, muss das akzeptieren.

Intoleranz nämlich verdient keinen Respekt und Freiheit endet da, wo anderen die Freiheit genommen wird. Deshalb hat der Staat selbstverständlich nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht, wie die Kirche in ihrem Barmer Bekenntnis betont, mit angedrohter und notfalls auch ausgeübter Gewalt die Freiheit seiner Bürger zu schützen.

Danke deshalb allen Polizisten und Soldaten, die es uns ermöglichen, unseren Glauben in Freiheit zu leben! Sie machen Liebe und Frieden in unserer noch nicht erlösten Welt erst möglich.

Hinweise auf den Predigttext und vorherige Predigtgedanken finden Sie im Predigtblog.

 

 

An unseren Internetseiten wird gearbeitet - bitte entschuldigen Sie eventuelle Probleme bei der Darstellung von Veranstaltungen. Wir arbeiten daran!

Veranstaltungen im Kirchenbezirk Heilbronn

Gottesdienste im Kirchenbezirk Heilbronn

Meldungen aus dem Kirchenbezirk Heilbronn alle

27.07.16 KBA-Newsletter erschienen

Bericht aus dem Kirchenbezirksausschuss

mehr

Großer Erfolg der Susanne-Finkbeiner-Schule

31 von 34 bestehen Hauptschulprüfung

mehr

Ausstellung in der Kilianskirche eröffnet

"Erinnerte Gegenwart" fragt nach dem Leben in Konzentrationslagern

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Jugendarbeit zukunftsfähig gestalten

    Für die im September beginnende Pilotphase des neuen Projektes „Kirche als lernende Gemeinschaft“ hat das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) Ilse-Dore Seidel beauftragt. Sie ist bisher Landesreferentin im CVJM Württemberg. Das Projekt soll drei Jahre laufen.

    mehr

  • Ein Geschenk an die Gesellschaft

    Die Zahl der Menschen, die sich in Chören und Posaunengruppen engagieren, ist enorm. Der Kirchenmusik in Württemberg scheint es ganz gut zu gehen. Das bestätigt auch der Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke im Interview mit Jens Schmitt.

    mehr

  • Gemeinsam die Menschenwürde schützen

    Ulrich Enders, bisher Gemeindepfarrer in Michelbach an der Bilz, übernimmt das Pfarramt für Polizei- und Notfallseelsorge im Bereich Nord der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Enders folgt Kirchenrätin Eva-Maria Agster nach, die am 26. September nach 16 Jahren auf dieser Stelle in den Ruhestand verabschiedet wird.

    mehr