Grüß Gott und herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Heilbronn

Wir begrüßen Sie freundlich auf unserer Internetseite und freuen uns, dass Sie uns besuchen, um sich über uns zu informieren. 

Auf Ihre Fragen und Anregungen sind wir gespannt.

Otto Friedrich, Dekan des Kirchenbezirks, und Stefan Gasch, Vorsitzender der Bezirkssynode

Gottesdienst - gepostet und getwittert

Vor 20 Jahren erschien "Age of Empires", aus dem sich eine der erfolgreichsten PC-Spielserien entwickelte. Zwischen Ägyptern, Assyrern und Babyloniern, die dabei um die Herrschaft kämpfen, fehlt allerdings Israel, das im ersten Jahrtausend vor Christus zwischen diesen Großmächten zerrieben wurde. Die Juden wurden im Ergebnis immer wieder aus ihrem Land vertrieben. Anstatt verbittert zu werden und auf einen kriegerischen Gott zu setzen, entwickelte sich aber in Israel - erstmals und völlig überraschend - etwas anderes: Die Juden gewannen den Glauben, dass Gott für alle Völker zuständig ist, und zweitens, dass er für die Menschen sorgt wie ein guter Hirte.

Das Bild vom guten Hirten gehört zu den wirkungsvollsten und spricht Menschen bis heute an. Wenn ich Schäfchen auch kitschig finde, so finde ich die Vorstellung, dass Gott mich hält und schützt und wenn nötig auch tröstet wundervoll und, ja, lebenserhaltend.

Gute Hirten aber sind rar. Politiker können und sollen das nicht sein, denn sie vertreten uns nur bei der Machtausübung, auf Führer können wir verzichten. Und Kirchenobere sollten das auch nicht sein, denn sie irren allzuoft. Deswegen ist mir der Begriff "Pastor", also Hirte, immer fremd geblieben. Lassen wir es dabei: Ich bin kein Schaf, sondern ein freier Mensch, deshalb lasse ich das Bild Hirte nur für einen gelten: für Gott, der mir das Leben gegeben hat, beschützt und in aller Ewigkeit bewahrt.

Hinweise auf den Predigttext und vorherige Predigtgedanken finden Sie im Predigtblog.

 

 

Veranstaltungen im Kirchenbezirk Heilbronn

Gottesdienste im Kirchenbezirk Heilbronn

Meldungen aus dem Kirchenbezirk Heilbronn

Bezirkssynode bringt Pfarrplan auf den Weg

4,75 der 36,25 Stellen müssen abgebaut werden

mehr

Projektteam „Kirche auf der BUGA 2019“ nimmt Arbeit auf

Ambitionierter Beitrag auf dem Gartenschaugelände geplant

mehr

KBA-Newsletter erschienen

Bericht aus dem Kirchenbezirksausschuss

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Hochsaison für die Konfirmation

    An einigen Sonntagen vor, vor allem aber an mehreren Sonntagen nach Ostern ist in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg Konfirmationszeit. Dabei lassen sich 2017 rund 20.000 Jugendliche konfirmieren. Zudem werden etwa 700 Jugendliche im Konfirmationsgottesdienst getauft.

    mehr

  • Pfingstliche Verhandlungen

    Mit dem PfarrPlan 2024 stellt die Evangelische Landeskirche in Württemberg die Weichen für die Zukunft. Dabei sollen u. a. neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Gemeinden entstehen. Die Gemeinden Schlat und Manzen-Ursenwang im Kirchenbezirk Göppingen haben im Zuge des letzten Pfarrplans einen Weg gefunden, um stabile und zukunftsfähige Strukturen zu schaffen: Sie haben fusioniert.

    mehr

  • Rekordteilnahme beim Konfi-Cup

    Zum 14. Landesfinale des Fußball-Konfi-Cups am 22. April im Neckarpark Stuttgart haben sich in diesem Jahr 43 Mixed-Teams mit rund 600 Teilnehmern angemeldet – so viele Mannschaften wie noch nie. Die Bezirkssieger aus den Kirchenbezirken der Evangelischen Landeskirche in Württemberg spielen dann um den Fußballpokal der Konfirmanden.

    mehr