Grüß Gott und herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Heilbronn

Wir begrüßen Sie freundlich auf unserer Internetseite und freuen uns, dass Sie uns besuchen, um sich über uns zu informieren. 

Auf Ihre Fragen und Anregungen sind wir gespannt. 

Stefan Gasch, Vorsitzender der Bezirkssynode für den Kirchenbezirk Heilbronn

Die Dekanatsstelle ist gegenwärtig noch nicht besetzt.

Gottesdienst - gepostet und getwittert

Beim bingen(*) in den Weihnachtsferien habe ich mich über gar nichts gewundert, nicht über die seltsamen Gestalten in "Herr der Ringe", nicht über die kafkaeske Welt in "Stranger Things" und schon gar nicht über die fliegenden Drachen in "Game of Thrones" - aber jetzt reicht es, denke ich. Die Wirklichkeit sieht anders aus und ist zum Glück viel weniger bedrohlich.

Oder doch nicht? Hinter der meist mittelalterlichen Kulisse der Fantasy-Epen zeigen sich die offenbar ewigen Menschheitskonflikte um Liebe und Macht, um Hass und Gewalt - und in der Bibel ist es nicht anders in der von mythischen Bildern geprägten Offenbarung des Johannes. Die apoklayptischen Reiter dort haben nicht nur die Filmemacher inspiriert, sondern sprechen unsere tiefen Ängste an.

Wie man von Ängsten und vom Bösen frei werden kann? Im "Herrn der Ringe" musste die Macht im Vulkanfeuer vernichtet werden, wie "Stranger Things" ausgeht, weiß noch niemand und in der Welt von "Game of Thrones" scheint es aus der Gewalt keinen Ausweg zu geben. In der Fantasy wird uns eben nur unsere Angst vorgeführt.

Für mich gibt es aus der Welt der Angst nur einen Ausweg: An Gott, der die Liebe ist, zu glauben, und dies in Jesus zu erkennen: Liebe ist stärker als der Tod. Das Böse wird keinen ewigen Bestand haben. Und das können wir jeden Tag selbst beweisen, indem wir lieben. 

Pfarrer Matthias Treiber 

Hinweise auf den Predigttext und vorherige Predigtgedanken finden Sie im > Predigtblog.

(*) exzessiven TV-Konsum 

Veranstaltungen

Gottesdienste

Meldungen aus dem Kirchenbezirk Heilbronn

Prälat Stumpf zur Zerstörung des Chanukka-Leuchters in Heilbronn

„Es schmerzt mich sehr, dass in so einer multikulturellen und multireligiösen Stadt wie Heilbronn, deren jüdische Gemeinde seit über 1000 Jahren nachweisbar unsere Kultur mitgestaltet und geprägt hat, so eine judenfeindliche Attacke möglich ist“, sagt der Heilbronner Prälat Harald Stumpf zur...

mehr

Ehrensache!

Kirchen suchen Ehrenamtliche für ihr gemeinsames ökumenisches BUGA-Projekt 2019

mehr

Christoph Baisch wird neuer Dekan

Schwäbisch-Haller Pfarrer folgt auf Otto Friedrich

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Nachhaltigkeitspreis ausgeschrieben

    „Gemeinschaft erleben – Wandel gestalten“ ist das Thema 2018 des Nachhaltigkeitspreises, den die Evangelische Bank (eb) vergibt. Sie zeichnet damit Initiativen aus, die sich mit dem Thema Demografie befassen.

    mehr

  • Kirchen auf der CMT

    Erstmals gestalten die Evangelische Landeskirche in Württemberg, die Evangelische Landeskirche in Baden, die Erzdiözese Freiburg und die Diözese Rottenburg-Stuttgart einen gemeinsamen Auftritt auf der weltgrößten Publikumsmesse für Freizeit und Touristik, der Stuttgarter CMT .Dabei steht das Thema „Kirchen und Klöster – Urlaub für die Seele“ im Fokus.

    mehr

  • Mesnerdienst ist eine Herzensangelegenheit

    In der Evangelischen Kirchengemeinde Aichwald gibt es nur ehrenamtliche Mesnerinnen und Mesner. Sie läuten die Glocken, kümmern sich um Blumenschmuck für die Kirche, sorgen dafür, dass Licht, Heizung und Mikrofone funktionieren, entzünden die Kerzen auf dem Altar, zählen die Kollekte und bringen das Geld zur Bank und reinigen das Gebäude: Mesnerinnen und Mesner tragen dazu bei, dass Gottesdienste reibungslos ablaufen.

    mehr