Kiliansgemeinde

Die Kilianskirche

Mittelpunkt der Kiliansgemeinde ist die gotische Kilianskirche, das Wahrzeichen der Stadt Heilbronn, mit dem ersten Renaissace-Kirchenturm nördlich der Alpen und dem bedeutenden Schnitzaltar von Hans Seyfer. Schon um 740 n. Chr. ist an einer "heiligen Quelle" eine Michaelsbasilika urkundlich erwähnt. Grundmauern eines kleinen romanischen Kirchleins (um 1000 n. Chr.) wurden im heutigen Kirchenschiff ausgegraben. Die Kirche in ihrer heutigen Gestalt geht wohl auf die zweite Hälfte des 15. Jahrh. zurück. Sie wurde bei einem Luftangriff auf Heilbronn am 4. Dezember 1944 schwer beschädigt.

 

Die Kiliansgemeinde ist geprägt durch Menschen, die sich in besonderer Weise mit der Kilianskirche, aber auch ihrem Wohnbezirk in der Innenstadt oder der Bahnhofsvorstadt verbunden fühlen. Dabei ist die Kirche immer schon Gemeindekirche und Zentralkirche für Menschen aus ganz Heilbronn. Mit einem reichhaltigen Gottesdienstangebot und einem vielfältigen kirchenmusikalischen Programm wird dem Rechnung getragen. Ein weiterer Schwerpunkt in der Gemeinde sind Angebote für Seniorinnen und Senioren.

Unser Pfarrer

Pfarrer Hans-Jörg Eiding

Hans-Jörg Eiding ist seit September 2006 Pfarrer in der Kiliansgemeinde. 

 

Pfarrer Hans-Jörg Eiding 

Telefon: 07131 86 86 9 

Fax: 07131 600 27 

kilianspfarrerdontospamme@gowaway.elkw.de

Unser gewählter Vorsitzender des Kirchengemeinderats

Hans-Albrecht Finkbeiner

Hans-Albrecht Finkbeiner 

Telefon:  07131 84 51 2 

Hannes.Finkbeinerdontospamme@gowaway.aufbaugilde.de

 

 

Anschrift und Web-Präsenz

Kirchbrunnenstraße 32

74072 Heilbronn 

Pfarramt.Heilbronn.Kilianskirche-2dontospamme@gowaway.elkw.de

www.kiliansgemeinde-heilbronn.de