Ehrensache!

Kirchen suchen Ehrenamtliche für ihr gemeinsames ökumenisches BUGA-Projekt 2019

Eine knappe Stunde benötigte Christoph Mössinger, ein Profi am Seil sowie erfahren mit Klettertouren am Hans-Rießer-Haus durch das Anbringen von Gaffenberg-Bannern, und unterstützt von Maurice Fackel, um das werbewirksame Banner „Ehrensache!“ am Gebäude in Heilbronn zu befestigen. (Foto: kirche-buga2019)

Für ihr gemeinsames ökumenisches Projekt „Leben schmecken“ mit vielschichtigen Veranstaltungen auf der BUGA 2019 in Heilbronn suchen die Evangelische Landeskirche Württemberg und die Diözese Rottenburg mit anderen christlichen Kirchen aus der Arbeitsgemeinschaft christliche Kirchen (ACK) bereits jetzt ehrenamtlich Mitarbeitende als Ansprechpartner für die Besucherinnen und Besucher.

Die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn wird im übernächsten Jahr das Ereignis in der Region Heilbronn-Franken sein. Wenn sich am 17. April die Tore für die Besucher öffnen, wird in den folgen 173 Tagen auch die Kirche mit einem ambitionierten und interessanten Programm auf einem rund eintausend Quadratmeter großen Areal im sogenannten „Inzwischenland“ präsent sein. Nachdem sich schon seit einem längeren Zeitraum verschiedene Arbeitsgruppen mit Inhalten und Aktionen beschäftigen, werden jetzt auf der anderen Seite Mitstreiter gesucht, die während der BUGA aktiv mitwirken und die Ideen erfolgreich verwirklichen lassen.

Rund dreihundert Personen werden benötigt, um das für alle Altersgruppen geplante Programm unter dem Motto „Leben schmecken“ mit Gottesdiensten, Andachten, Musik- und Kulturveranstaltungen und  weiteren Beiträgen zu den Themen Schöpfung und Ernährung durchführen zu können, rechnen Esther Sauer von der evangelischen Projektleitung und Peter Seitz von der katholischen Projektleitung. Die beiden  Projektverantwortlichen gehen davon aus, dass die ehrenamtlich Mitarbeitenden bereit sind mindestens zwölf Schichten an den 173 Tagen zu übernehmen. Täglich sind zwei Schichten pro Tag zu jeweils viereinhalb Stunden vorgesehen.

Nähere Informationen zur Mitarbeit beim Projekt „Kirche auf der BUGA“, wie den Vorbereitungen oder den Aufgaben, erhalten Interessierte durch einen Flyer „Ehrensache! Zeit verschenken! Wir suchen Sie!“, der in den Kirchengemeinden im Stadt- und Landkreis ausliegt, oder direkt im Internet unter www.kirche-buga2019.de. Am Samstag, 5. Mai 2018, sowie Samstag, 7. Juli 2018, sind zwei Informationstage für Interessierte geplant.

Anmeldungen entgegen nehmen Esther Sauer, Evang. Projektleitung, Tel. 07131 99101 – 20, Mail esther.sauer@elkw.de, sowie Peter Seitz, Kath. Projektleitung, Tel. 07131 2086142, Mail peter.seitz@drs.de.