Grüß Gott und herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Heilbronn

Auf diesen Seiten finden Sie aktuelle und grundsätzliche Informationen.

Angesichts der aktuellen Pandemie-Situation sind Veranstaltungen und Gottesdienste in Heilbronn bis auf Weiteres abgesagt. Bitte beachten Sie unsere online-Angebote auf dieser Seite.

Über die Situation in den Gemeinden des Landkreises informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen Kirchengemeinden.

Letzte Aktualisierung: 16-01-2021 14:32

Löffel-Liste
Alltagsglaube No.22 19-01-2021

>Zum Anschauen und Anhören einfach Bild anklicken

Haben Sie auch schon einen „Löffel-Liste“? Spätestens seit dem gleichnamigen Film „The Bucket-List“ mit Morgen Freeman und Jack Nicholson ist es populär, aufzuschreiben, was man im Leben (noch) zu tun gedenkt.

Im Film stellen zwei todkranke, alte Männer zusammen, was sie im Leben noch tun und erfahren möchten, bevor sie „den Löffel“ abgeben. Sie wollen wieder einmal lachen, bis die Tränen kommen, das hübscheste Mädchen der Welt küssen, einen Camaro full speed fahren, aber auch sich mit Menschen versöhnen, mit denen sie sich erstritten hatten, Fallschirmspringen und „etwas Majestätisches“ erfahren.

Was würden Sie auf Ihre Liste setzen? Also mir fällt da eine ganze Menge ein. Zur Zeit kann man ja nicht so viel machen, aber nächstes jähr vielleicht.

Interessant bei den bucket lists, die sich so in Blogs finden, finde ich, wie unterschiedlich sie sind. Der eine möchte einen Elefanten waschen, die zweite einem Fremden helfen und der dritte unter dem Sternenhimmel schlafen. Manches ist schwerer, vieles aber leicht zu erfüllen. Deshalb meine Frage: Warum erstellt man eigentlich solche eine Liste nur mit dem Tod vor Augen? Wäre es nicht wert, das alles auch zu tun, wenn man unsterblich wäre?

Vielleicht ist deshalb besser, die Löffel-Liste in eine „runde Geburtstagsliste“ umzuwandeln: Was möchte ich zum Beispiel bis zu meinem 40. , 50. oder 65. Geburtstag getan oder erfahren haben. Allein in einem fremden Land im Überlandbus sitzen? Bei der Armenspeisung der Kirche helfen? Endlich mal wieder eine Nacht einfach durchmachen? Was Corona nicht verhindert, können wir ja jetzt schon tun.

Seien Sie gesegnet!

Pfarrer Matthias Treiber

 

Meldungen aus dem Kirchenbezirk Heilbronn

BeratungsEck der Mitternachtsmission

„Ein vielsagendes kleines Haus“ – aus der „Kleinen Kneipe“ wurde die „U1-BeratungsEck der Mitternachtsmission"

mehr

Tag der Offenen Tür bei den Südstadtkids

Zum Weltkindertag am 20. September kamen kleine und dieses Jahr vor allem die großen Gäste in die Steinstraße 12 und erkundeten die Arbeit der Südstadtkids, welche sich zu über 90 % aus Spenden zu finanzieren hat. Schon am Eingang wurde auf die Abstandseinhaltung geachtet und auf Desinfektion sowie...

mehr

Gesamkirchengemeinderat tagt

Michael Kannenberg zum Vorsitzenden gewählt und Haushalt 2020 beschlossen

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.01.21 | Pilgern: Die Kirchen bei der digitalen CMT

    Mit einem Video übers Pilgern im Land beteiligen sich die vier großen Kirchen in Baden-Württemberg an der Tourismusmesse CMT, die pandemiebedingt rein digital stattfindet. Das Video zeigt die Vielfalt und Schönheit der südwestdeutschen Pilgerwege.

    mehr

  • 18.01.21 | Stuttgarter Vesperkirche legt los

    Mit einem Gottesdienst hat die siebenwöchige Vesperkirche in Stuttgart begonnen. Diakonie-Chefin Annette Noller erklärte in ihrer Predigt, die Vision hinter der Vesperkirche sei auch ein starkes politisches Signal, gerade in diesem Jahr der Pandemie.

    mehr

  • 16.01.21 | Modernes Recht basiert auf der Bibel

    Vielen ist nicht bewusst, dass unser Rechtssystem in wichtigen Grundzügen auf genuin christliches Denken zurückgeht. Dabei geht es nicht nur um die Sonntagsruhe, sondern auch um abstrakte Grundätze wie Formfreiheit von Verträgen und das Verbot sittenwidriger Geschäfte.

    mehr